Die gesunde Erfrischung unterwegs …

Es gibt so einige Kleesorten, welche auch als Heilpflanzen bekannt sind. Der Sauerklee wird damit wahrscheinlich nicht sofort in Verbindung gebracht.   

Den Sauerklee findet man oft im Wald. Im Frühjahr hat er wunderschöne weiße Blüten. Die Blätter sind typische zarte Kleeblätter.

Neben seinen erfrischenden Geschmack bringt der Sauerklee auch einige kräftige Zutaten für die Gesundheit mit.

Er wirkt unter anderem blutreinigend, entzündungshemmend, fiebersenkend. Außerdem kann er genutzt werden zur Anregung der Lebertätigkeit, bei Magenkrämpfen und bei Schockzuständen. Einsetzen kann man ihn innerlich – durch Verzehr oder Tee – oder äußerlich als gequetschte Auflage auf Muskeln oder Hautproblemen.

Sollte man auf Wanderungen von Durst geplagt werden, hilft der Sauerklee diesen zu vertreiben. Halten Sie Ausschau nach dem Klee im Wald und probieren Sie mal. Der saure Geschmack ist eine erfrischende Abwechslung unterwegs.