…… erntebereit

Die Zeit der Ernte rückt näher und bei manchen Pflanzen ist uns gar nicht bewusst, dass wir diese noch nutzen können. Blumen, Obst, Gemüse, Kräuter ….. stehen erntebereit oder gehen in die Samenproduktion.

Es gibt unglaublich viele Wild- und Gartenkräuter, an denen man einfach achtlos vorüber geht, weil man nicht weiß, dass sie auch jetzt noch optimal für unser Wohlbefinden sind.

Zum Beispiel wilde Möhre, Nachtkerze, kleiner Wiesenknopf, alle Wegerich Arten, Kapuzinerkresse, Brennnessel, selbst Knollenfenchel ……… alle Blüten und Samen sind essbar, sind vitamin- und mineralstoffreich und können unser tägliches Essen sinnvoll bereichern und lassen zum Teil unser Geschmacksknospen explodieren.

Übrigens wenn man vergessen hat etwas zu ernten, kann man das Gemüse einfach in die Blüte und später in die Samenbildung gehen lassen und nicht wie so oft praktiziert – rausreißen. Die Blüten sind noch Nahrung für die Insekten. Und vorausgesetzt man verwendet samenfeste Sorten – kann man den Samen gleich für das nächste Jahr nutzen.

Mit der Nutzung von Blüten und Samen für Salate, Suppen oder Smoothies – helfen die Pflanzen auch unserem Immunsystem und erfreuen gleichzeitig unser Auge – na und das ist dann gut für unsere Psyche.

Und gerade die braucht in diesen Zeiten oft Aufmunterung.